CD-Relaunch für das ARD-Infocenter

Anzeigen und Schautafeln für das Kundenzentrum der ARD

Das ARD-Infocenter ist das Kundenzentrum für die gesamte ARD und Quelle für Informationen zum gesamten Programm aus Radio, TV und Internet. Das 2007 entwickelte Corporate Design erfährt einen Relaunch: anhand von Anzeigen und Schautafeln werden wesentliche Gestaltungsmerkmale für das neue CD erarbeitet, angelehnt an das Off-Air-Design von „Das Erste“.

Design, CD-Relaunch für das ARD-Infocenter, Anzeigen und Schautafeln für das Kundenzentrum der ARD
Design, CD-Relaunch für das ARD-Infocenter, Anzeigen und Schautafeln für das Kundenzentrum der ARD
Design, CD-Relaunch für das ARD-Infocenter, Anzeigen und Schautafeln für das Kundenzentrum der ARD
Design, CD-Relaunch für das ARD-Infocenter, Anzeigen und Schautafeln für das Kundenzentrum der ARD
„Der Relaunch des ARD-Infocenter-CD ist der Agentur seidel. rundum gelungen: Mit der neuen Gestaltungslinie wurde ein ‚leichteres' Erscheinungsbild erzeugt, das die Informationsvermittlung unterstützt und sich durch die Anlehnung an das Off-Air-Design von 'Das Erste‘ gleichzeitig in die visuelle Klammer der ARD-Familie einfügt. Mit den Schautafeln, auf denen wir unseren Besucherinnen und Besuchern im ARD-Infocenter Informationen rund um die gesamte ARD anschaulich näher bringen, ist dies ebenso erfolgreich umgesetzt wie in den Anzeigenkreationen.“
Gesine Grassel, Projektleiterin, ARD-Hauptstadtstudio

Auftraggeber

Das ARD-Infocenter ist das Kundenzentrum für die gesamte ARD und Quelle für Informationen zum gesamten Programm aus Radio, TV und Internet. Kundenbetreuer helfen beim Bestellen von Mitschnitten oder recherchieren nach Sendungen, Adressen und Autogrammkarten. Das 2007 entwickelte Corporate Design soll einen Relaunch erfahren: anhand von Anzeigen und Schautafeln sollen wesentliche Gestaltungsmerkmale für das neue CD erarbeitet werden.

ARD Infocenter

Aufgabe

Dezenter Relaunch des Corporate Designs des ARD-Infocenters durch eine „praxisorientierte“ Annäherung an einen neuen Gestaltungsansatz, angelehnt an das Off-Air-Design von „Das Erste“. Das bisherige CD des ARD-Infocenters erlaubt (zu) viele Gestaltungselemente, die Kommunikationsmittel wirken teils sehr überfrachtet. Der neue Gestaltungsweg soll ein „leichteres“ Erscheinungsbild zum Ergebnis haben, das die Informationsvermittlung unterstützt.

Lösung

Das „ARD-Infocenter-CD in Entwicklung“ basiert auf der Idee eines ganzformatigen Bildes. Die Grafiken für den Besucherservice, die für die Themendarstellung auf den Schautafeln herangezogen werden sollen, orientieren sich am CD des ARD-Hauptstadtstudios (HSB). Bei den Schautafeln für das ARD-Infocenter gilt es nun, die bestehenden Infografiken (HSB-Look) an den neuen Look des ARD-Infocenters anzupassen, d.h. organisch zu integrieren und dabei zu erarbeiten, auf welche Weise sich die unterschiedlichen Ansätze in die visuelle Klammer einfügen lassen.

Leistungen

  • Entwicklung / Relaunch des Corporate Designs anhand von Anzeigen: Schriftsystem, Farbwelt, Formensprache (Zusatzelemente, visuelle Klammer), Bildkonzept (Bildstil, Ausschnitte, Perspektive, Farbigkeit), Formate und Gestaltungsrasters (Anwendung und Platzierung des Logos, Flächenaufteilung, Proportionen)
  • Weiterentwicklung des neuen CD auf drei Schautafeln unter Einbeziehung einiger Infografiken des ARD-Hauptstadtstudios: Kreation, Design, Satz, Reinzeichnung

Abbildung oben: © ARD-Hauptstadtstudio